Totalprothesen

Wenn keine Zähne mehr vorhanden sind, ist eine Totalprothese notwendig. Dies kann nur durch das Setzen von Implantaten umgangen werden.

Aber auch Totalprothesen können ästhetisch und funktionell gut gestaltet werden, wenn Zahnarzt und Zahntechniker perfekt zusammenarbeiten.

Teilprothesen

Wenn viele Zähne fehlen, hat der Patient die Wahl zwischen einer Versorgung mit Implantaten, die einen festsitzenden Zahnersatz ermöglicht, oder der Versorgung mit einer Teilprothese. Dies ist eine herausnehmbare Lösung, die trotzdem (beinahe) den Komfort einer festsitzenden Variante bietet.

Es werden mehrere Zähne (mindestens zwei) für sogenannten Teleskopkronen abgeschliffen. Diese sogenannten Primär-Teleskopkronen werden dann fest einzementiert. Die Prothese enthält sogenannte Sekundär-Teleskope, die passgenau auf die Primärteile rutschen. Dadurch wird einerseits eine sehr gute Haftung erreicht, andererseits aber auch eine schöne Ästhetik. Niemand sieht, dass es sich um eine herausnehmbare Arbeit handelt.

patientMAIN_SW